Send feedback
Dear avino.at,
Your email
Send
Deutsch
English
Italiano
User Login | Register
161
Wineries
1892
Wines
My shopping cart »
0 items
000
×
Zu wissen: Mit gutem Gewissen!

shöpping.at bietet Ihnen einen Online-Marktplatz, auf dem Sie an österreichische Kunden verkaufen und mit Ihrem kompletten Sortiment einen profesionellen Verkaufskanal nutzen können. Mit AVINO können Sie ab sofort diesen Kanal ganz leicht nutzen. Schreiben Sie uns ein Email an:shoepping@avino.at

Zu Shöpping.at
Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) und rechtliche Hinweise in der Fassung vom 21. Juni 2013.



AVINO ist eine Plattform für die Vermittlung von Geschäften zwischen Verkäufern (Weinproduzenten, Weinhändler u. a.) sowie Käufern.

Verkäufer betreiben auf AVINO im Rahmen eines gemeinsamen Shop-Systems ihr eigenes Internet-Geschäft. Informationen zu Waren, Dienstleistungen, Preisen, Lieferkonditionen u.s. w. obliegen dem Verkäufer. Rechtsgeschäfte kommen zustande zwischen dem Shopbetreiber (Verkäufer) und dem Käufer. Es obliegt der Sorgfaltspflicht des Käufers, die individuellen AGB’s der Verkäufer zu beachten.

Käufer ist jene natürliche oder juristische Person, die einen auf AVINO eingerichteten Webshop benutzt und mittels der integrierten Internet Shop-Technologie eine Bestellung an den Betreiber dieses Webshops sendet. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn der Verkäufer, somit jene natürliche oder juristische Person, die den mit der Bestellung angesprochenen individuellen Shop betreibt, nicht binnen angemessener Frist widerspricht (etwa im Fall der Lieferunfähigkeit, wenn ein Wein oder sonstiges Produkt zwischenzeitig ausverkauft ist). Für das Rechtsgeschäft gelten stets die AGB des Verkäufers. In Zweifeln sowie in Ermangelung publizierter AGB des Verkäufers gelten die AGB von AVINO sinngemäß.

§ 1 Haftungsausschluß Angaben zu auf AVINO angebotenen Weinen oder anderen Produkten geben stets die Meinung des Verkäufers wieder. AVINO ist in keiner Weise für die Richtigkeit und Vollständigkeit verantwortlich. In keinem Fall haftet AVINO für die Richtigkeit und Aktualität der Daten. AVINO haftet nicht für etwaige Folgen irrtümlicher oder fehlerhafter Angaben, insbesondere nicht für die Abwicklung von Bestellungen, die aufgrund der auf AVINO veröffentlichten Daten getätigt werden, AVINO haftet keinesfalls für bestimmte Eigenschaften eines Produktes, auch wenn diese aufgrund der auf AVINO publizierten Angaben und Produktbeschreibungen zu Recht vermutet werden konnten. AVINO haftet gegenüber dem Käufer nicht für die korrekte Vertragserfüllung und Lieferfähigkeit des Verkäufers und haftet dem Verkäufer nicht für alle vom Käufer angegebenen Daten einschließlich der vertragsgetreuen Bezahlung der Ware. AVINO erstellt die technologischen Grundlagen des Internet-Marktplatzes auf Basis der jeweils aktuellen Möglichkeiten der Soft- und Hardwaretechnik. AVINO haftet nicht für technische Störungen sowie Fehler, die nach dem heutigen Stande der Informationstechnologie in Softwarelösungen auftreten können.

§ 2 Nationales Recht Teile dieser AGB können durch zwingendes nationales Recht einzelner Länder ungültig sein. Unbeschadet davon behalten die AGB in ihrer Gesamtheit Gültigkeit, auch wenn Teile daraus in einzelnen Ländern nicht anwendbar sind.

§ 3 Pflichten des Verkäufers

Der Verkäufer ist verpflichtet, seine Daten auf AVINO regelmäßig zu warten, nicht mehr verfügbare Produkte zu kennzeichnen oder zu streichen, eingehende Bestellungen unverzüglich zu bearbeiten und für eine korrekte Auftragserfüllung Sorge zu tragen. Im Fall von Unklarheiten hat der Verkäufer mit dem Käufer Kontakt aufzunehmen bzw. im Zweifel AVINO zu verständigen.

§ 4 Pflichten des Käufers

Der Käufer ist verpflichtet, nach Auftragsannahme durch den Verkäufer unverzüglich die Zahlung in vereinbarter Höhe und Form zu leisten. Der Käufer akzeptiert die AGB des Verkäufers und von AVINO und hat bei Zustellung der Ware unverzüglich Menge, Art und Unversehrtheit zu kontrollieren. Im Fall von Schäden ist der Käufer verpflichtet, diese durch den Transporteur (Paketdienst) bestätigen zu lassen bzw., falls nicht möglich, diese Firma und den Verkäufer zu informieren. Im Fall von Unklarheiten ist Kontakt mit AVINO aufzunehmen.

§ 5 Auftragsannahme

Aufträge (Bestellungen) gelten seitens des Verkäufers als angenommen, wenn eine Bestätigung über die Annahme vom Verkäufer an den Verkäufer versandt wurde oder wenn eine Rechnung über das Rechtsgeschäft ausgestellt und dem Käufer zugestellt wurde. Bestätigungen und Rechnungslegungen mit E-Mail oder Fax sind zulässig. Mangels anderer Vereinbarung hat der Verkäufer den Auftrag binnen 14 Tagen ab Bestellung zu bestätigen bei sonstiger Hinfälligkeit.

§ 6 Lieferung

Die Lieferung der Ware hat mangels anderer Vereinbarung auf dem vereinbarten Weg unverzüglich nach Erhalt der Zahlung zu erfolgen, spätestens jedoch 14 Tage nach Zahlungseingang.

§ 7 Transportkosten (Lieferkosten)

Die Kosten der Lieferung der Ware sind auf AVINO gesondert ausgewiesen. Im Zuge des Bestellvorgangs werden dem Käufer die Lieferkosten angezeigt und dem Warenwert hinzugerechnet. Verkäufer haben die Möglichkeit, individuelle Transportkosten festzulegen für unterschiedliche Warenmengen und Zielgebiete. In Ermangelung individuell festgelegter Transportkosten hat AVINO das Recht, Standardwerte festzulegen, welche zur Anwendung kommen, wenn sie nicht durch individuelle Werte des Verkäufers überschrieben werden. Diese Standardwerte entsprechen in Österreich den Sätzen des österreichischen Marktführers DPD.

§ 8 Rücktrittsrecht des Käufers (Konsumenten)

Dem Konsumenten steht die Möglichkeit zu, binnen sieben Tagen nach Erhalt der Ware ohne Angabe von Gründen zurückzutreten. Eventuell bereits geleistete Zahlungen sind dem Konsumenten vom Verkäufer unverzüglich, spätestens binnen 30 Tagen, zu ersetzen. Vom Rücktrittsrecht (Rückgaberecht) ausgenommen ist bereits verbrauchte oder beschädigte Ware. Korkfehler von Flaschen, ob vermutet oder tatsächlich, sind ein allgemein bekanntes Risiko und berechtigen nicht zur Rückgabe der Ware, sofern die AGB des Verkäufers nichts anderes festlegen. Im Fall von Korkfehlern bei mehreren Flaschen einer Lieferung empfiehlt AVINO dem Käufer, sich mit dem Verkäufer in Verbindung zu setzen.

§ 9 Kosten der Rücksendung an den Verkäufer

Die Kosten einer allfälligen Rücksendung der Ware gehen zu Lasten des Käufers, wenn dieser als Konsument von seinem Rücktrittsrecht binnen sieben Tagen nach Erhalt Gebrauch macht. Im Fall einer Fehllieferung oder einer grob mangelhaften Information des Käufers hinsichtlich des bestellten Produktes gehen die Kosten der Rücksendung zu Lasten des Verkäufers.

§ 10 Transportschäden

Die gelieferte Ware ist bei Übernahme auf Unversehrtheit, Richtigkeit und Vollständigkeit zu überprüfen. Offensichtliche Schäden sind unmittelbar bei Übernahme vom Transporteur bestätigen zu lassen. Weine, die mit Paketdiensten versandt wurden, sind in der Regel transportversichert. Bitte wenden Sie sich zur Abwicklung eines eventuellen Schadens unverzüglich an den Verkäufer.

J§ 11 ugendschutz

Die Zusendung von Weinen und anderen alkoholhaltigen Produkten kann nur an Person erfolgen, die über 18 Jahre alt sind. Im Fall von Täuschung kann der Verkäufer vom Vertrag zurücktreten und ist der Käufer (Täuscher) zum Ersatz der tatsächlich entstandenen Kosten (Schaden) verpflichtet.

§ 12 Steuern

Die auf AVINO angebotenen Weine und Produkte beinhalten die nationalen Steuern entsprechend dem Standort des Verkäufers. EU-Kunden, die zum Vorsteuerabzug berechtigt sind, müssen dem Verkäufer ihre gültige Umsatzsteuer-Identifikationsnummer mitteilen, um eine Nettorechnung zu erhalten.

§ 13 Speicherung persönlicher Daten

AVINO speichert ausschließlich jene Personendaten, die für die Vermittlung von Geschäften erforderlich sind. Der Schutz dieser Daten hat für AVINO oberste Priorität. Bei der Übertragung wie auch der Speicherung von personenbezogenen Daten werden Verschlüsselungsverfahren und Zugriffskontrollsysteme eingesetzt, die dem jeweils aktuellen Stand der Technologie entsprechen. AVINO stellt die für die Durchführung des Geschäftes notwendigen Daten dem Käufer und Verkäufer zur Verfügung und gibt die erfassten Daten in keinem Fall an Dritte weiter. Sie haben stets das Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung oder Löschung der bei AVINO zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Bitte benutzen Sie dazu die im Impressum angegebenen Kontaktmöglichkeiten. AVINO behält sich nur vor, zur Wahrung eigener Rechtsansprüche eine Löschung bis zur endgültigen Klärung dieser auszusetzen.

§ 14 Verwendung von Cookies

AVINO kann die im Internet allgemein übliche Technologie der Cookies verwenden, um Ihnen die Benutzung des Portals so einfach und angenehm wie möglich zu gestalten. Man versteht darunter kleine Textdateien, die eine digitale Wiedererkennung des Nutzers ermöglichen. Es werden aber dadurch keine personenbezogenen Daten, wie z.B. Ihr Name oder Ihre Adresse gespeichert. Sie können also anhand von Cookies nicht persönlich identifiziert werden. Cookies können eingesetzt werden, um die angebotenen Webseiten an Ihre Interessen anzupassen und die Nutzung der Seiten zu analysieren. Wenn Sie das Setzen von Cookies trotzdem nicht wünschen, können Sie AVINO grundsätzlich auch ohne diese Technologie nutzen. Stellen Sie in diesem Fall Ihren Browser so ein, dass Cookies nur mit Ihrem Einverständnis akzeptiert oder generell abgelehnt werden. Mehr Informationen dazu erhalten Sie vom Hersteller Ihres Browsers.

§ 15 Google Analytics und verwandte Technologien

AVINO behält sich die Verwendung von Technologien wie Google Analytics oder verwandete Technologien anderer Hersteller vor. Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Inc. (Google). Google Analytics verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten, die von Google gespeichert werden, in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Gerichtsstand ist Wien (Österreich), welchem sich alle Vertragsteile ohne Rücksicht auf die Höhe des Streitwertes, oder anderer Zuständigkeit, unterwerfen. Erfüllungsort ist in allen Geschäften, in denen AVINO beteiligter Geschäftspartner ist, Wien. Erfüllungsort der von AVINO zwischen Käufer und Verkäufer vermittelten Geschäfte ist mangels anderer Vereinbarung der Sitz des Verkäufers. Alle Verträge, die von AVINO eingegangen werden, unterliegen österreichischem Recht. Alle Verträge, die von AVINO vermittelt werden, unterliegen mangels anderer Vereinbarung österreichischem Recht.

AVINO ist berechtigt, Änderungen an den AGB vorzunehmen. Es gilt die jeweils aktuell im Internet publizierte Fassung.


You are a wine producer or reseller and would like to use Avino?
Check out more information on the following pages and register today!
TO WINERY-PORTAL »
Avino Overview
1.6.49-SNAPSHOT