Schicke uns Feedback
Liebes Avino - Team,
Deine Email
Absenden
Deutsch
English
Italiano
Anmelden | Registrieren
Kauf deinen Wein direkt vom Winzer!
158
Winzer
1866
Weine
Einkaufswagen »
0 Produkte
000
×

Shöpping.at bietet Ihnen einen Online-Marktplatz, auf dem Sie an österreichische Kunden verkaufen und mit Ihrem kompletten Sortiment einen profesionellen Verkaufskanal nutzen können. Mit AVINO können Sie ab sofort diesen Kanal ganz leicht nutzen. Schreiben Sie uns ein Email an:shoepping@avino.at

Zu Shöpping.at

Auftakt zur Grillsaison!

Schön langsam passt sich auch das Wetter dem Sommer an und die Grillmeister dürfen wieder ins Schwitzen kommen. Da die Grillparty erst mit dem passenden Wein zum richtigen Genuss wird, haben wir für euch einen Leitfaden über die passende Weinbegleitung zusammengestellt: 

FLEISCH – der Klassiker beim Grillen

Fleisch ist nicht gleich Fleisch und auch bei den verwendeten Marinaden und Saucen gibt es große Unterschiede. Aber beginnen wir zunächst einmal mit dem klassischen Steak. Herzhaft mariniert sind die besten Begleiter nicht allzu schwere Rotweine, wie etwa ein Merlot oder Spätburgunder. Sobald die Sauce etwas schärfer ausfällt geht unsere Empfehlung in Richtung süßlicherem Weißwein. Typische Sorten wären hier Riesling oder Grauburgunder. All jenen, die ihr Fleisch lieber mild mariniert bevorzugen, können auf eine große Auswahl zurückgreifen: Von kräftigen Rieslingen und Grauburgundern, über fruchtige Roséweine – die sind heuer übrigens der absolute Sommertrend – hin zu leichten Rotweinen wie etwa Spätburgunder oder Zweigelt. 

Bei hellem Fleisch und Geflügel sieht die Sache etwas anders aus. Unsere Tendenzen diesbezüglich gehen eher in Richtung Weißwein. Probieren Sie doch mal einen leichten Weißburgunder oder Chardonnay oder – folgen Sie dem Trend – einen Roséwein.

WÜRSTEL – auch sie dürfen bei einem Grillabend nicht fehlen

Beim Grillen von Würstel können Sie gerne zu etwas kräftigeren Weißweinen greifen. Wir empfehlen einen Sauvignon Blanc, Müller-Thurgau oder auch Grüner Veltliner. 

FISCH – ja, auch der darf auf dem Grill nicht fehlen

Weißwein und Fisch passen immer gut zusammen. Insbesondere, wenn Sie den Fisch mit frischen Kräutern und Gewürzen in Folie grillen, sollten Sie vorwiegend auf leichte bis mittelschwere Wein zurückgreifen. Passende Sorten wären hier Weißburgunder, Riesling oder Chardonnay. Aber – und nun schocken wir Sie hoffentlich nicht allzu sehr – zu einem frischen Fisch direkt vom Grill, empfehlen wir auch sehr gerne einen leichten Rotwein, wie etwa einen Spätburgunder oder Portugieser, gerne auch aus dem Holzfass. Sie glauben uns nicht? Probieren Sie’s doch einfach aus!

GEMÜSE – ob als Beilage oder Hauptgericht

Last but not least darf natürlich auch Gemüse beim Grillen nicht fehlen. Hier kommt es besonders auf die Würze an. Denn dezent gewürztes Gemüse sollte eher mit leichteren Weißweinen, einem Grauburgunder oder Chardonnay kombiniert werden. Wenn Sie sich allerdings für eine kräftige Würze entscheiden, empfehlen wir einen Weißburgunder oder Grünen Veltliner beziehungsweise bei mehr Schärfe auch einen Riesling mit Restsüße. 

 

 

 


















Auch hier sei aber abschließend gesagt, getrunken werden kann natürlich alles, was schmeckt. Aber wer weiß, vielleicht konnten wir Sie durch die ein oder andere Empfehlung ja zu neuen Kombinationen inspirieren!?

Ein kleiner Tipp noch am Rande für Grillpartys an heißen Sommertagen: Servieren Sie den Wein gerne um 1-2°C kühler als gewohnt.


Wir wünschen viel Spaß und Genuss beim nächsten Grillabend mit euren Lieben.

 

Hier ist die Empfehlung der Redaktion:

KAUFEN »
KAUFEN »
KAUFEN »
KAUFEN »
Sie sind Winzer oder Händler und wollen Avino nutzen?
Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten über Avino und melden Sie sich noch heute an!
WINZERSERVICE »
Avino Gesamtübersicht
1.6.49-SNAPSHOT